Generic Viagra

Am Samstag, dem 26.1., fuhren die Zeller Herren in das in der Liga am weitesten entfernte Fulpmes, um gegen die SV Fulpmeser einen Sieg zu holen. Die Zeller fanden nicht wirklich ins Spiel, konnten aber im ersten Viertel trotz schwacher Leistung mithalten. Stand: 22:17 für Fulpmes
Auch das zweite Viertel war von den Zellern zu instabil, um gegen den Tabellenvierten zu siegen. Halbzeitstand 43:31
Durch eine gute Heimleistung konnte man im Hinspiel gegen die Fulpmer noch gewinnen, hier fand diese Leistung aber nicht statt. Langsam fanden die Zeller ins Spiel und konnten sogar auf 2 Punkte Rückstand aufschließen. Doch Fulpmes war an diesem Tag die bessere Mannschaft und baute ihre Führung wieder weiter aus. Im Mittelteil dieses Viertels musste man auch noch auf Kilian Schrode verzichten, welcher sich einen Knöchernen Ausriss des vorderen Kreuzbandes am linken Knie zuzog. Dies bedeutet einen weiteren Saisonausfall eines Starting Spieler nach Blazan Mario. Stand 60:54
Trotz dieses herben Rückschlags gaben die Zeller noch Gas und konnten wieder auf -3 Anknüpfen. Doch aufgrund des Ausfalls und vier Spielern mit jeweils 5 Fouls, waren die Zeller nur noch zu Dritt auf dem Feld. Man konnte nichts mehr holen und die Zeller mussten mit einer sehr bitteren Niederlage die Heimreise antreten.
Endstand 85:72 für Fulpmes

Scorer: Aigner Michael (32 P.), Maurer Mario (14 P.), Vigiani Patrick (12 P.), Schrode Kilian (9 P.), Altenberger Kilian (3 P.), Vajic Vladimir (2 P.)

[Bericht: Patrick Vigiani]

Be Sociable, Share!

Keine Kommentare möglich.