Generic Viagra

Author Archiv

mu14 ist Landesmeister 2008

Mit einem sensationellen Spiel zum Saisonabschluss in der Salzburger Landesmeisterschaft kürte sich die mu14-Mannschaft zum unbesiegten (!!!) Basketball-Landesmeister!

Coach Rupert Altenberger hatte alle Spieler perfekt eingestellt und von der ersten Minute an zeigte die Mannschaft, dass der Titel ihnen heuer nicht mehr zu nehmen sein wird. Zielstrebig wurde Korb um Korb erzielt. Die Gegner aus der Landeshauptstadt hatten phasenweise große Probleme und ihnen fehlte zum Teil das nötige Quäntchen Glück im Abschluss. Nicht so die Zeller – in der Verteidigung wurde „gerackert“ und im Angriff die Früchte geerntet.

Eine super Partie der jungen Burschen, herausragend an diesem Abend war Topscorer Julian Hartl mit 30 Punkten. Aber auch schön zu sehen wie stark sich die jüngeren Spieler in diese Mannschaft im Laufe der Saison integriert haben. Man darf sich schon jetzt auf die Meisterschaft nächstes Jahr freuen, wenn auch die Saison noch nicht ganz zu Ende ist. Die Tiroler-Meisterschaft ist noch in vollem Betrieb und hier gilt es an die Leistungen in der Salzburger Meisterschaft anzuschließen.

Comments 230 Kommentare »

Trainingslager Burghausen 2008

(17. August – 22. August 2008)

Frei nach dem Motto: „Alle Jahre wieder…“ zieht es uns auch heuer wieder in die schöne Stadt Burghausen. Seit vielen Jahren nutzt der TVZ die perfekten Bedingungen in der schönen Grenzstadt, mit der längsten Burg Europas, im benachbarten Bayern zur Saisonvorbereitung mit den Nachwuchsmannschaften.

Allgemeiner Tagesablauf startet immer mit dem „aktiven Erwachen“ (auch Taukick genannt), danach schmeckt das Frühstück umso besser, ehe es zur ersten Trainingseinheit in unsere super Doppelhalle geht.
Nach dem Mittagessen steht meist wieder „Kraft tanken“ für die Nachmittagstrainingseinheit am Programm. Hier gibts verschiedenste Varianten vom Badesee bis Eis essen ist alles dabei. Abschließend, nach dem Abendessen, gehts je nach Wettersituation & Trainingseifer meist zur Riesenrutsche od. nochmals in die Halle… Auch die Burg wird immer besichtigt und steht auch meist im Rahmen der legendären Schnitzeljagd am Programm 😉 Aber Bilder sagen mehr als 1000 Worte, daher hier ein paar Impressionen aus den letzten Jahren…

Comments 91 Kommentare »

Ein weiterer Sieg für die U16-Mannschaft

Am Freitag, dem 8.2.08, konnte ein weiteres Spiel der U16 gewonnen werden. Durch einige Verzögerungen kam man später bei der Halle an als geplant. Die Spieler jedoch kamen schnell in den Rhythmus hinein. Gleich im ersten Viertel begannen die Zeller mit einem erfolgreichen Pressing über das gesamte Spielfeld. Der Endstand des ersten Viertel lautete 25:2 für die Zeller. Im zweiten Viertel probierte Coach Werner Kendlbacher wieder ein paar neue Spielzüge aus und man ging mit einem Stand von 61:11 in die zweite Hälfte des Spieles.
Im dritten Viertel konnten wieder viele Ballgewinne gemacht werden, das Highlight war sicher der Dunk von Toni Blazan. Auch dieses Viertel ging klar an die Gäste aus Zell am See. Im letzten Viertel versuchte man, nur zwei Spieler unserer U16-Mannschaft punkten zu lassen und dafür in der Defensive mehr Druck zu geben. Der Endstand des Spiels betrug 115:25.

Topscorer: Toni Blazan(39 P.), Kilian Altenberger( 24 P.), Christian Singer (22 P.)

[Bericht: Kilian Altenberger]

Comments 33 Kommentare »

Die nächsten Spieltermine….

wu16 MI 13.02. 18:15 gegen TI Sparkasse IBK wu16 @IBK

mu18 SA 16.02 14.00 gegen Schwaz mu18 @ ZELL AM SEE !!!

mu16 FR 22.02 18.15 gegen SVO/BRG Innsbruck mu16 @IBK

mu16 SA 23.02 17.00 gegen SV Fulpmes mu18 @FULPMES

Schon jetzt viel Erfolg für diese Aufgaben!

Comments Kommentare deaktiviert für Spieltermine

Erfolgsstory der Zeller Mädchen

Am Samstag trat die Zeller wu16 Mannschaft gegen die Mädchen aus Kirchberg an. Die ehrgeizigen Zellerinnen zeigten bereits zu Beginn, dass sie es auf den Sieg abgesehen haben und legten mit einem Vorsprung von 14 Punkten nach dem 1. Viertel den Grundstein. Das zweite Viertel startete jedoch denkbar schlecht, als die Kirchberger 11 Zähler verbuchten, ohne einen Gegentreffer zu kassieren, doch die Zellerinnen konnten sich wieder fangen und spielten bis zur Halbzeit wieder einen Vorsprung von 15 Punkten heraus. Die zweite Spielhälfte begann mit einer aggressiven Mann-Verteidigung, aus der viele einfache Körbe resultierten. Den Vorsprung nutze man anschließend, um viele Wechsel durchzuführen, damit vermehrt die jungen Spielerinnen zum Einsatz kommen und schließlich endete das Aufeinandertreffen mit 79:62 für die Zeller Mädchen.

wu16

Besten Werferinnen auf Seiten der Zeller:
Hausbacher Stefanie 38 Punkte, Schmalzl Theresa 19 Punkte, Jäger Eva 10 Punkte;

Die Mädchen sind momentan in einer Hochform, denn während man bei der wu16 in Salzburg und Tirol mit einer vergleichsweise jungen Mannschaft (der Alterschnitt beim letzten wu16-Spiel lag bei 12,4 !) im Mittelfeld liegt, behielt man bis jetzt in der wu14 Meisterschaft eine weiße Weste. Auch im Bundesländercup am vergangenen Wochenende war Zell am See mit sechs Spielerinnen vertreten, die immerhin den 6. Rang erreichten. Ich hoffe, dass die Begeisterung für den Basketballsport anhält und freue mich auf die weitere Arbeit mit einer außerordentlich ambitionierten Truppe.

Patrick Spraider

Comments 88 Kommentare »

Gleich drei Spiele stehen am kommenden Wochenende für die Basketballer aus Zell am See am Programm!

  • SA, 26.01.08, 14:00h: TVZ mu16 – TS Wörgl mu16
  • SA, 26.01.08, 15:30h: TVZ mu14 – SVO/BRG mu14
  • SA, 26.01.08, 17:30h: TVZ mu14 – Kitzbühel mu14

Schon jetzt viel Erfolg bei den Spielen!!!

Comments 40 Kommentare »